» you’re reading...

Pkh antrag zurücknehmen Muster

Die zweite Forschungslinie zum DWIP hat untersucht, welche Personen in der Beziehung eine anspruchsvolle Rolle spielen und welche eine Rückzugsrolle übernehmen. Selbstbescheids- und Beobachtungsstudien, einschließlich interkultureller Studien (Christensen et al., 2006), haben ergeben, dass: a) Frauen deutlich mehr verlangen als Männer, b) Männer ziehen deutlich mehr ab als Frauen (z. B. Heavey, Christensen, & Layne, 1993) und c) diese Tendenz verstärkt wird in Diskussionen, in denen Frauen das diskutierte Thema gewählt haben (z. B. Christensen & Heavey, 1990). Darüber hinaus haben einige Studien ergeben, dass, wenn Männer das Thema der Diskussion wählen, das Muster der Frauennachfrage/Desmänner-Rückzug stritt, so dass Männer anspruchsvoller sind und Frauen sich zurückziehen (z. B. Klinetob & Smith, 1996), während andere Studien festgestellt haben, dass Männer und Frauen sich weder bei anspruchsvollen noch bei von Männern ausgewählten Themen unterscheiden (z. B.

Heavey et al., 1993). 1Angesichts der Bedeutung des Initiators bei der Vorhersage des Geschlechtsmusters des Nachfragerückzugs haben wir die Themenanalysen mit Initiatorals als Kovariate neu durchgeführt und ein nahezu identisches Ergebnismuster erhalten. Vielleicht muss mein Partner wissen, dass ich nicht mehr so weggehe wie seit Jahren. Stattdessen werde ich dort hängen und für die Beziehung und gegen das Muster kämpfen. Die Art und Weise, wie der Auszieher normalerweise erlebt, ist: “Mein Partner kümmert sich nicht um mich. Ich bin nicht wichtig. Wenn mein Partner sich um mich kümmern würde, wäre mein Partner nicht kritisch, würde nicht fordern, würde mich nicht beleidigen oder mich Namen nennen.” Die zweite häufig verwendete Bewertung des Nachfrage-Rückzugs beinhaltet die Codierung beobachtet paar Verhalten im Labor, in der Regel nach dem Paar Interaktion Rating System (CIRS; Heavey, Gill, & Christensen, 1996; Heavey et al., 1993). Das CIRS erfasst Ausdrücke des Nachfragerückzugs in laborbasierten Konflikten oder Problemlösungsdiskussionen (Sevier et al., 2004). In diesem Codierungssystem bewerten geschulte Programmierer jeden Partner entlang der Dimensionen der Schuldzuweisung, des Drucks auf Veränderung, des Rückzugs, der Vermeidung und des Engagements. Jeder Partner erhält eine nachfolgende Punktzahl über anspruchsvolle Kommunikation (d.

h. Durchschnitt von Schuldzuweisungen und Veränderungsdruck) und zurückziehende Kommunikation (d. h. Durchschnitt der Vermeidung, Rücknahme und die umgekehrte Punktzahl des Engagements). Diese Daten können darüber hinaus individuelle und paarmaßige Messgrößen für Nachfrage-Rückzugsmuster liefern. Zahlreiche Studien haben die Zuverlässigkeit, Gültigkeit und Verallgemeinerung des CIRS für mehrere Stichprobentypen (z. B. Partner, die Gewalt oder Alkoholismus erfahren) unterstützt.

Discussion

Comments are disallowed for this post.

Comments are closed.

Categories

  • No categories

Archives

August 2020
M T W T F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31