» you’re reading...

Musterzettel europawahl

Angesichts der Tatsache, dass das Parlament die Regierung nicht im traditionellen Sinne eines parlamentarischen Systems bildet, hat sich seine Politik eher einvernehmlich entwickelt als die Mehrheitsherrschaft konkurrierender Parteien und Koalitionen. Tatsächlich wurde sie während eines Großteils ihres Lebens von einer großen Koalition aus der Europäischen Volkspartei und der Sozialdemokratischen Partei Europas dominiert. Die beiden großen Parteien neigen dazu, zusammenzuarbeiten, um einen Kompromiss zwischen ihren beiden Fraktionen zu finden, was zu Vorschlägen führt, die von großen Mehrheiten unterstützt werden. [83] Dies führt jedoch nicht immer zu einer Einigung, und jeder kann stattdessen versuchen, andere Bündnisse zu bilden, die EVP normalerweise mit anderen Mitte-Rechts- oder Rechten und die PES mit Mitte-Links- oder Linken-Gruppen. Manchmal befindet sich die Liberale Fraktion dann in der entscheidenden Position. Es gibt auch Gelegenheiten, bei denen sehr scharfe parteipolitische Meinungsverschiedenheiten entstanden sind, zum Beispiel über den Rücktritt der Santer-Kommission. [31] Während der Einrichtung des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD) nutzte das Parlament seine Kontrolle über den EU-Haushalt, um die Form des EAD zu beeinflussen. Die Europaabgeordneten hatten sich zum Ziel gesetzt, eine größere Kontrolle über den EAD zu erhalten, indem sie ihn mit der Kommission verknüpften und politische Abgeordnete an die Hohe Vertreterin richteten. Die Abgeordneten schafften es nicht, alles zu bekommen, was sie verlangten. Sie erhielten jedoch eine breitere finanzielle Kontrolle über das neue Gremium.

[44] [45] Im Januar 2019 unterstützten die konservativen Europaabgeordneten Vorschläge zur Verbesserung der Chancen für Frauen und zur Bekämpfung sexueller Belästigung im Europäischen Parlament. [46] Die Verfahren für die Wahl des Europäischen Parlaments unterliegen sowohl den europäischen Rechtsvorschriften, die gemeinsame Regeln für alle Mitgliedstaaten vorsehen, als auch spezifischen nationalen Bestimmungen, die von Staat zu Staat unterschiedlich sind. Die gemeinsamen Bestimmungen legen den Grundsatz der Verhältniswahl, Vorschriften über Schwellenwerte und bestimmte Unvereinbarkeiten mit dem Mandat des Mitglieds des Europäischen Parlaments fest. Viele andere wichtige Fragen, wie das genaue Wahlsystem und die Anzahl der Wahlkreise, unterliegen nationalen Gesetzen. Präsident des Europäischen Parlaments (Sprecher des Parlaments) ist David Sassoli (PD), der im Juli 2019 gewählt wurde. Er ist Mitglied einer Mehrparteienkammer, die fünf größten Fraktionen sind die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP), die Progressive Allianz der Sozialisten & Demokraten (S&D), Renew Europe (früher ALDE), die Grünen/Europäische Freie Allianz (Grüne–EFA) und Identität und Demokratie (ID). Die letzten gewerkschaftsweiten Wahlen waren die Wahlen 2019. Das Parlament und der Rat wurden mit den beiden Kammern einer Zweikammer-Gesetzgebung verglichen.

[47] Es gibt jedoch einige Unterschiede zu den nationalen Gesetzgebern; zum Beispiel haben weder das Parlament noch der Rat die Befugnis zur Gesetzgebungsinitiative (mit Ausnahme der Tatsache, dass der Rat in einigen zwischenstaatlichen Angelegenheiten die Befugnis hat).

Discussion

Comments are disallowed for this post.

Comments are closed.

Categories

  • No categories

Archives

August 2020
M T W T F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31